Entwicklung von Mykoprotect.1, antivirale Heilpilze

Wie wir Mykoprotect.1 entwickelt haben

Wie wir Mykoprotect.1 entwickelt haben

Mykoprotect.1, antivirales Nahrungsergänzungsmittel aus Heilpilzen

Mykoprotect.1 ist ein wissenschaftlich formuliertes antivirales Heilpilzextrakt. Indem wir über 150 Heilpilzarten und ihre Kombinationen getestet haben, haben wir das beste Nahrungsergänzungsmittel aus Heilpilzen gegen Viren entwickelt. Wir erraten nicht das beste Rezept oder verfolgen blind die Regeln der traditionellen Medizin.

Virus Forscher
Virus Forschung

Wie Forschungen zeigen, ist Mykoprotect.1 viel wirkungsvoller als wenn einzelne Pilze oder gereinigte Wirkstoffe verwendet werden, weil der Extrakt zahlreiche Wirkstoffe, die in Synergie zusammen verwendet werden beinhaltet. Die Mischung stärkt das Immunsystem (auf viele verschiedene Arten), während sie zur gleichen Zeit Viren und ihre vitalen Prozesse direkt angreifen.

Das bedeutet, dass man schnellere und stärkere Resultate (Reduktion der Viruslast und Symptome, optimierte Immunsystemantwort etc.) erwarten kann. Sie werden sehr bald feststellen, dass Sie Ihre Zeit und Ihr Geld nicht an einem minderwertigen Produkt verschwenden.

Aus unserer 25-jährigen Erfahrung wissen wir, dass Mykoprotect.1 von Myko San helfen kann:

  • Grippe, Erkältung und andere Viruskrankheiten zu verhindern
  • Symptome von viralen Infektionen zu reduzieren,
  • die Entwicklung von viralen Krankheiten zu senken und aufzuhalten,
  • Komplikationen von viralen Krankheiten zu reduzieren und
  • Viren komplett zu auszurotten (handelt wirksam als HIV, HPV, Hepatitis, Herpes Heilmittel).

Dieses antivirale Nahrungsergänzungsmittel aus Heilpilzen wurde erfolgreich gegen Erkältung, Grippe, Mononukleose, Hepatitis (A, B, C…), HPV, Herpes, HIV und AIDS (entwickelte HIV -Infektion), und andere virale Infektionen verwendet.

Frau Gordana R. hat während ihrer Arbeit als Krankenschwester mehrere zufällige Nadelstichverletzungen erlitten und ihr wurde der Hepatitis C Virus, Genotyp 1 b diagnostiziert. Nach einer sechsmonatlichen Interferon und Ribavirin-Behandlung mit ernsten Nebenwirkungen haben Tests gezeigt, dass die Behandlung nicht wirksam war und wurde unterbrochen. Dann begann sie Mykoprotect zu verwenden.

„Nach 6 Monaten Behandlung zeigten Viruslast-Tests 2520 internationale Einheiten von Hepatitis C RNA pro Milliliter Blut. Ich nahm Mykoprotect, um Hepatitis zu behandeln, da ich keine andere Option hatte. Ich habe 6 Sets Mykoprotect verwendet. Zwei darauffolgende Hepatitistests, mit 3 Monaten Abstand, hatten ein negatives Resultat – unterhalb der Nachweisgrenze.“

Fünf Jahre später war ein weiterer Kontrolltest für Hepatitis negativ und der Virus konnte nicht gefunden werden. Sie ist noch immer komplett gesund. Hepatitis C wurde komplett ausgerottet.

Sicherlich ist eine volle Hepatitis C Heilung ein außerordentliches Ergebnis. Viele unserer Kunden sind mit reduzierten Symptomen (mit oder ohne verbesserter Viruslast) und einem stärkeren Immunsystem zufrieden. Einige verwenden Mykoprotect.1 periodisch wie es notwendig ist – sogar, wenn sie es nicht geschafft haben, den Virus ganz auszurotten, ist es ihnen gelungen, ihn vom Verbreitern und Erweitern abzuhalten.

Aus unserer Erfahrung fühlen sich die meisten Leute schon nach zwei Wochen besser – mit maßgeblichen Verbesserungen nach ein paar Monaten regelmäßiger Anwendung. Verbesserungen von Testergebnissen (PCR RNA – Test für die Viruskonzentration im Blut) benötigen normalerweise 2-4 Monate regelmäßige Nutzung. Die Forschungen der medizinischen Pilze jedoch empfehlen mindestens 6 Monate, wonach die Anfangsdosierung gesenkt werden kann.

Kontinuierliche, langzeitliche Verwendung von Mykoprotect.1 ist vollkommen sicher und garantiert praktisch hervorragende Immunität und andere erhebliche Vorteile für die Gesundheit durch die Verwendung von Heilpilzen.